Die Grundierung

Das wichtigste Bestandteil im Bezug auf Lack, ist die erste Schicht, welche die Grundierung auf dem Holz darstellt.

Besonderheit: Im antiken italienischen Geigenbau, wurde die Grundierung hauptsächlich als Schutz gegen Holzwurm aufgetragen. Trotzt der dünnen Schicht, führt die Grundierung zur einer Lichtbrechung wodurch eine helle Reflektion sichtbar wird und der Farblack von unten angeleuchtet wird. 

Auf die Grundierung aufbauend liegt das Hauptaugenmerk beim Lack, auf der dreidimensionalen Optik und Ästhetik eines schönes, etwas antikes Lackbildes. Die Zusammenstellung des Lacks hat selbstverständlich auch einen großen klanglichen Einfluss auf das Instrument. 

Nach Aussagen von Kollegen ist "die Lichtbrechung, vor allem unter Scheinwerferlicht auf der Bühne, ist dem Augenschein nach, einer klassischen alten Violine verwechselbar identisch."

IMG_4888 2.heic